Prepared for the worst
header
14 - 'Update'

Ohje, ich habe schon ewig nicht mehr gebloggt. Es ist nur so, dass
die Konstellation Schule und Arbeit mich ziemlich schafft. Besonders
schwierig ist es für mich, mich an die neuen Arbeitszeiten zu gewöhnen.
Im Oktober habe ich nämlich den Arbeitsplatz gewechselt und nun arbeite
ich an einer Tankstelle, die 24h geöffnet hat - ich muss also Nachtschichten,
sowie auch Frühschichten usw. machen und das alles bringt meinen Schlaf-
rythmus ziemlich durcheinander.

Wie man sehen kann, hat sich Gewichtstechnisch auch ein klein wenig
getan. Ich muss aber dazu sagen, dass das Abnehmen so nebenbei
geschieht. Ich esse einfach so viel, wie ich mich damit "wohlfühle" und
das Kalorienzählen habe ich auch vor geraumer Zeit eingestellt. Zu-
mindest das bewusste Zählen.

Nun. Ansonsten ist nicht allzu viel passiert. Zumindest ist da nichts,
was erwähnenswert ist. Aber ich möchte auf alle Fälle versuchen wieder
öfters zu bloggen (zumindest einmal die Woche), da ich es eigentlich
doch irgendwo "vermisse".


weight: 47,3 kg (16.56)

Emma am 7.11.12 16:53


13 - regnerischer Sonntag

Mittwoch hat die Schule wieder angefangen und naja, viel gibt es dazu
nicht zu sagen. Schule war eben genauso wie Schule schon immer
war. Gemeldet habe ich mich nicht, weil die Zeit einfach fehlte. Müller
war so "intelligent" meine gesamten Stunden auf die letzten zwei Wochen
des Monats zu legen, sodass ich jeden Tag nach der Schule zur Arbeit
muss, einschließlich Samstags.


Dann will das Gewicht einfach nicht runtergehen (bin wiedermal über der
50kg Marke) und so kommt es vor, dass ich auch mal aus Frust Chips
in mich hineinstopfe, wie gestern; oder 275g Nüsse, wie vorgestern -
aber es war dann auch das Einzige was ich an dem Tag gegessen habe.
Und jetzt ermutigt mich bloß nicht, dass es schon irgendwann wieder
besser laufen wird.

Ich bin unfassbar frustriert und wütend auf mich, sodass es mit dem
Gemütszustand immer weiter bergab geht. Aber natürlich kennt jeder
diese Art von Tiefs und weiß auch, dass dem ein Hoch folgen wird. Ich
bin also optimistisch, oder versuche es zumindest zu sein.
Und zugegeben, ich bin auch ziemlich genervt, deswegen auch
dieser ruppige Tonfall. Es ist nur, man lebt hier mit einem Haufen
streitsüchtiger Personen unter einem Dach und ich bin es einfach
müde mich zu streiten oder in einem Streit hineingezogen zu werden.
Das Einzige was ich möchte ist meine Ruhe und dass ist was du hier
am allerwenigsten bekommst. Ich brauche bloß eine Auszeit. Das ist alles.


Ich habe keine Ahnung wann ich wieder Zeit finde zu bloggen, zumal
meine Mutter das Wochenende über weg ist und ich mich um meine
Brüder kümmern muss. Also natürlich brauchen sie keinen Babysitter,
ich muss einfach darauf achten, dass sie das Haus nicht niederbrennen
und zu ihren Mahlzeiten etwas vernünftiges zu essen bekommen ^^


eat: 1gr. Apfel (120), Roggenbrötchen+Marmelade (200), Sojaschnitzel (210),
200g Gemüse (130), 300ml Tomatensuppe (120)
(780 Kalorien)
drunk: Kaffee (5), 1,5l Nestea (15), Magnesium (15)
(35 Kalorien)
total: 815 Kalorien

Emma am 26.8.12 22:41


12 - einmal Disziplin bitte

Was war das für eine Hitze die letzten Tage! Ich kann echt nicht nach-
vollziehen wie jemand den Sommer den anderen Jahreszeiten vorziehen
kann. Da friere ich doch lieber und habe Angst vor Knochenbrüchen
(=Winter) als mich bei jeder Bewegung halb tot zu schwitzen (;
Joggen habe ich zumindest am Sonntag ausfallen lassen und dafür bin
ich heute gegangen und obwohl es wesentlich kühler war als gestern
Morgen, war es mir noch immer zu warm und ich musste auch öfters
eine Gehpause machen. Zudem kommt noch diese wahnsinnig schwüle
Luft hinzu, die mich noch schwerer atmen lässt (Belastungsasthma).
Ach was bin ich froh wenn der Herbst kommt ^^

Das war jedenfalls auch der Grund wieso ich nicht gebloggt habe.
Mein Zimmer war der reinste Ofen (Dachgeschoss) und man konnte
es nur schwer hier aushalten. Zudem braucht Myblog sowieso immer
eine Ewigkeit zum laden und dafür hatte ich dann doch keine Geduld.
Ich war also den ganzen lieben langen Tag im Garten und habe Eis
gegessen. Außerdem wurde gestern auch noch gegrillt und naja, es
gab Kräuterbutter. Ich war also ziemlich undiszipliniert die letzten
Tage und hoffe dass sich das nun diese Woche wieder ändern wird.
Oh und einen neuen Trinkrekord habe ich auch aufgestellt ^^
Gestern habe ich 7l getrunken und ihr glaubt nicht wie oft ich zum
WC gelaufen bin (;


Emma am 20.8.12 09:19


11 - zu viel

Die letzten Tage habe ich einfach zu viel gegessen, erst recht gestern.
Kennt ihr dieses Ben & Jerry's Eis? Davon habe ich gestern einen halben
Liter gegessen! Ihr glaubt gar nicht wie mein Bauch aussieht und wider-
lich fühle ich mich auch (also wegen dem ganzen ungesunden Kram).
Ich sollte mir vielleicht gleich mal eine Kanne Fencheltee machen..

Ansonsten war ich heute wieder joggen, trotz extrem miesen Körper-
gefühl und Schmerzen (Muskelkater). Doch nach dem Laufen war ich
nicht ganz so fertig wie am Dienstag; aber vielleicht bilde ich es mir
auch ein, genauso wie die Blicke von den Leuten (weswegen ich
Joggen verabscheue)
.
Die Waage meide ich zur Zeit auch, ich will gar nicht wissen wie viel
ich zugenommen habe.. Ich denke ich werde mich am Montag wieder
wiegen, dass heißt wenn ich die nächsten Tage "artig bin".


eat: Philadelphia Snack (165), 2 gr. Apfel (220), 150g Gemüse (100), Capri-Eis (55),
2 Tüten Reis-Cracker (310)
(850 Kalorien)
drunk: Kaffee (5), 1,5l Nestea (15), 1,5l Pepsi (5) Magnesium (15)
(40 Kalorien)
total: 890 Kalorien

Emma am 16.8.12 11:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de